mit mir gemeinsam
zu deinem Lernziel
in Mathematik,
Physik & Englisch

 




mit mir gemeinsam
zu deinem Lernziel
in Mathematik,
Physik & Englisch

Konzepte

Einzel- oder Gruppenunterricht?

Klar, Gruppennachhilfe kostet stets weniger als Einzelnachhilfe. Wenn 5 Ler­nende sich den Lehrer für eine Dop­pel­stunde teilen, be­kommt aber jeder im Schnitt nur 18 Mi­nuten "Ein­zelnachhilfe". Ich be­treue die meisten meiner Schüler einzeln und kann die ganze Zeit ihren Lern­pro­zess verfolgen. Maximal zwei Teil­neh­mer aus der gleichen Klasse dürfen es sein.

Nachhilfeinstitut oder Privatlehrer?

Wer sich von einem Institut betreuen lässt, bezahlt immer Lehrer + Institut und bindet sich oft längerfristig. Bei mir gibt es keine Vertragsbindung, keine An­mel­de- oder Grundgebühren. Du bezahlst nur für die Stunden, welche wir ver­ein­bart haben. Schüler und Leh­rer pro­fi­tie­ren beide von dieser Art der Zu­sam­men­arbeit auf gegenseitiger Ver­trau­ens­basis.

Crash-Kurs oder längerfristiges Training

Ein Schnellkurs macht Sinn, wenn du nur ein paar wenige Fragen klären möchtest. Oft treten aber bei vielen Schülern in letzter Mi­nute große Wissenslücken aus früheren Schuljahren zu Tage. Die Zeit reicht dann kaum, um auch diese Lücken zu schlie­ßen. Warte also nicht bis zum letzten Moment! Ein Training, dass schon ein paar Monate vor den Prüfungen beginnt, bringt mehr.

Erschwinglich auch bei kleinem Einkommen

Wenn du in Chemnitz wohnst und deine Familie Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Wohngeld bekommt, kannst du die Nach­hilfe bei mir in vielen Fällen kos­ten­los erhalten. Ich benötige dazu den Be­wil­li­gungs­bescheid des Jobcenters oder Sozialamts im Original.

Lernstrategien

„So seltsam es auch klingen mag, die Stärke der Mathematik beruht auf dem Vermeiden jeder unnötigen Annahme und auf ihrer großartigen Einsparung an Denkarbeit.“

(Ernst Mach)

Hilfe bei Rechenschwäche (Dyskalkulie)

Wenn sich schon im Grundschulalter Pro­bleme beim Rechnen einstellen und selbst unermüdliches Üben keinen Er­folg bringt, dann könnte eine Rechen­schwä­che die Ursache sein. Die Be­trof­fenen sind nicht dümmer als an­dere. Aber sie scheitern, weil ihre Vor­stel­lun­gen von Zahlen verzerrt sind. B+C=E rechenschwäche Für rechenschwache Kinder sind Zahlen häufig wie Buch­staben. Sie verbinden damit nicht die Vorstellung einer Menge, so wenig wie wir uns unter „E“, dem 5. Buchstaben des Alphabets, etwas vorstellen, was so groß ist wie der zweite und dritte Buchstabe zusammen. Um diese ein­fache „Buchstaben“-Gleichung zu lö­sen, hilft nur Abzählen (z. B. mit den Fingern) und das dauert entsprechend lang. Im Zahlenraum bis Zehn mag das noch gut gehen, aber ab 10+1 reicht das handeigene Anschauungsmaterial nicht mehr aus. 2+3=5 als mengeEin zielgerichtetes Training kann hel­fen, Zahlen nicht nur als Sym­bole begreiflich zu machen. Hier steht die gleiche Plusaufgabe wie eben, aber als Menge dar­ge­stellt. Auf dieser Grund­vor­stel­lung bauen alle weiteren Re­chen­­ge­setze auf – und damit auch der Erfolg in kommenden Schuljahren.

Augenmerk auf Grundlagenwissen

Selbst Schüler in den oberen Klassen­stufen sind oft unsicher beim Rechnen mit Vorzeichen und Prozenten. Umfang und Flächeninhalt werden verwechselt und bei der Bruchrechnung scheitert die Bildung des Hauptnenners, weil das Konzept des kleinsten gemeinsamen Vielfachen nicht „sitzt“. Klar, dass kom­pliziertere Rechnungen misslingen, denn sie beinhalten alle diese Dinge. 

Wer nach mehreren Jahren Englisch noch nicht weiß, wann man das „Present Perfect“ benutzt, dass „become“ nichts mit „bekommen“ zu tun hat und gängige Redewendungen nicht kennt, is truly headed for disaster1, es sei denn, dieses Wissen wird recht­zei­tig und gezielt aufgearbeitet. 

Es ist mir ein Anliegen, dass du gerade bei den Grundlagen sicherer wirst. Dann passieren dir weniger Fehler und neues Wissen lässt sich leichter dazu lernen.

1 to be headed for disaster = auf eine Katastrophe zusteuern

 

Nicht nur Formeln und Aufgaben pauken, sondern verstehen

rechnen und verstehenViele Schüler ver­lassen sich auf ihre Formel­samm­lung, die bei Arbei­ten als Hilfs­mittel zuge­lassen ist. Doch was nützt das, wenn dir der Sinn der Formel selbst nicht klar ist? Es bringt auch wenig, Lösungs­wege auswendig zu lernen, denn die nächsten Aufgaben sind sowieso wieder etwas anders. Setzen wir uns doch gemeinsam hin und überlegen, wie man an neue Pro­bleme herangeht. Manchmal än­dere ich Aufgaben absichtlich etwas ab, damit gewisse Grundprinzipien sicht­bar werden. Oder wir schauen uns mehr als nur einen Lösungsweg an und entscheiden, welcher schneller und einfacher zum Ziel führt. So sparst du bei einem Test wertvolle Zeit.

Kreatives Englisch-Lernen

kreativ englisch lernenEnglisch ist als Weltsprache nicht mehr weg­zu­den­ken. Aber Vo­ka­bel-Lernen und Grammatik sind für viele ein rotes Tuch. Besonders das Sprechen kommt im Schul­un­ter­richt häufig zu kurz, dabei ist gerade das nötig, um ein sicheres Gefühl für die Sprache zu bekommen.  In der Nach­hil­fe beziehen wir möglichst viele Sinne mit ein: beim Schreiben, Hören und Selber-Sprechen. Und die Vokabeln schreiben wir nicht in Form lang­wei­liger Deutsch-Englisch-Listen auf, sondern so, dass jedes Wort, jede Redewendung eine Bedeutung erhält, die du nicht so schnell vergessen wirst.

Häufig gestellte Fragen

Ich bin flexibel. Bei Grundschülern (bis 4. Klasse) reicht die Kon­zen­tra­tions­fähigkeit meist nicht länger als 45 Minuten. Ansonsten sind 60 oder 90 Minuten(Doppelstunde) am Stück der übliche Zeitrahmen.

Ich betreue alle Klassenstufen von der Grundschule bis zum Abitur.

Eine Doppelstunde pro Woche ist im Regelfall genug. Wenn größere Ar­beiten anstehen oder kurz vor den Prü­fungen, empfehle ich zwei Ter­mine pro Woche.

Ich komme gern zu dir nach Hau­se. Am günstigsten ist Nachhilfe online. Sie kann an jedem Ort mit Internetzugang stattfinden und ermöglicht sehr flexible Termine.

Nachhilfelektionen werden ver­ein­bart, indem du mir schriftlich per Kontaktformular, E-Mail, Te­legram-Messenger oder telefonisch eine Terminanfrage schickst. Ein ver­ein­barter und von mir bestätigter Ter­min kann bis 23:59 Uhr am vorher­gehenden Kalendertag kostenlos abgesagt werden. Schicke mir in diesem Fall rechtzeitig eine Nach­richt, so dass ich den frei ge­wor­denen Termin anderweitig ver­geben kann. Wenn dringende Gründe vor­liegen (Krankenschein, Unfall, Un­wetter) kannst du den Termin na­tür­lich auch kurz vorher stor­nie­ren. Wird der Unterricht aus anderen Gründen kurzfristig ab­ge­sagt, stelle ich pauschal 5 Euro in Rechnung. Wird die Absage ganz vergessen, muss ich leider den vollen Preis für den vereinbarten Termin berechnen. Spätestens zum Ende des Ka­len­der­jahres stelle ich natürlich gern eine Quittung aus.
Ich habe mich auf Mathematik, Phy­sik und Englisch spezialisiert und bie­te derzeit nur in diesen drei Fä­chern Nachhilfe an. Für Nachhilfe in Deutsch empfehle ich Ihnen Frau Dr. Sandra Kersten, die als Germanistin und Dozentin auf diesem Gebiet her­vor­ragende Erfahrungen hat. Hier geht es zu ihrer Webseite.
Ich sehe es immer wieder: Wer regelmäßig übt und den Willen zum Lernen mitbringt, kann schließlich auch Erfolge vorweisen. Langfristig bessern sich die Noten dann, wenn ein Schüler lernt, den Stoff in neuen Zusammenhängen anzuwenden. Allerdings funktioniert das selten von heute auf morgen. Viele haben sich damit abgefunden, „schlecht“ zu sein und es braucht Zeit, bis neben neuen Fertigkeiten auch ein neues Selbstvertrauen entwickelt ist. Auch Sie, liebe Eltern, können zum Erfolg beitragen: Loben Sie ihr Kind für das, was es bereits gut kann. Dosieren Sie den Medien- und Süßigkeiten-Konsum Ihres Kindes, sonst tut sich der Kopf mit Lernen schwer. Ermutigen Sie zum Lesen. Hinterfragen Sie auch das Lernklima während des normalen Schul­unter­richts. In der Nachhilfe glauben mir die meisten, dass Lernen und Nachdenken Freude bringen kann. Suchen Sie, wenn nötig, auch das Gespräch mit den Lehrern. Wenn alle am gleichen Strang ziehen, steht es um die Erfolgschancen recht gut.

Der Preis hängt u.a. von der Länge einer Unterrichtseinheit, von der Entfernung und der Teilnehmerzahl (max. 2) ab. Falls  Leistungen für Lernförderung bewilligt wurden, ermäßigt sich der Preis zusätzlich. Lass dir hier ein Preisangebot machen!

Alle Informationen sind auf der Webseite der Stadt Chemnitz zu finden. Weiterhin muss der zu­stän­dige Fachlehrer bestätigen, dass eine Lernfördermaßnahme not­wen­dig ist. Dafür muss ein Schüler nicht unbedingt versetzungsgefährdet sein, es genügt bereits, wenn ab­seh­bar ist, dass wichtige Lernziele nicht erreicht werden.
In den meisten Fällen lautet die Antwort JA. Die von der Stadt Chemnitz bewilligten Leistungen decken den Nachhilfeunterricht in einer Gruppe ab. Wenn also noch ein Teilnehmer hinzukommt, ist die Nachhilfe in den meisten Fällen für dich kostenfrei. Bei Einzelnachhilfe und bei längerer Anfahrt erhebe ich noch eine kleine Zuzahlung. Wie viel es genau ist, kannst du hier ermitteln. Den Bewilligungsbescheid vom Jobcenter oder dem Sozialamt benötige ich im Original.
Alexander Bartsch - der Chemnitz Tutor

„Es ist die wichtigste Kunst des Lehrers, die Freude am Schaffen und am Erkennen zu erwecken.“

(Albert Einstein)

Über mich

Mein Name ist Alexander Bartsch. Seit meinem Abitur im Jahr 1995 (Leistungskurse Mathematik & Englisch) und meinem Diplom­ab­schluss in In­formatik und Englisch an der TU-Chemnitz 2002 habe ich Freunden und Bekannten immer wieder mit Mathematik, Physik und Englisch weiter ge­holfen. Ich ent­deckte, dass mir diese Arbeit Freu­de bereitet und machte mich im Jahr 2003 als Nachhilfelehrer selbstständig. Zu­dem arbeite ich seit 2013 als Dozent im schu­li­schen Bereich der Rehaklinik „Alte Flugschule“ in Großrückerswalde. Ich bin seit  12 Jahren verheiratet und wir haben 2 Söhne. Mich interessieren auch die un­­garische und die alt­hebräische Sprache, ich spiele gelegentlich Backgammon, bin Pilot einer Drohne und gehe gern auch weltanschaulichen Fragen aus dem Buch der Bücher nach.

Online-Nachhilfe

Technische Voraussetzungen

Online NachhilfeWenn du mit deinem PC, Laptop oder Smartphone regelmäßig im Internet unterwegs bist, solltest du keine technischen Probleme haben. Die Verständigung läuft über das kostenlose Programm „Zoom“. Für schriftliche Übungen und Tafelbilder dient das integrierte Whiteboard von Zoom, auf dem Schüler und Lehrer gemeinsam Notizen machen können. Während jeder Stunde stehen wir also akustisch und visuell miteinander in Verbindung, so als würden wir uns am gleichen Ort befinden. Du kannst Zoom hier herunterladen. Bitte lies dir auch die Datenschutzhinweise dieses Anbieters durch (keine Angst – Zoom funktioniert auch ohne Kamera und du musst nur einige wenige Daten für die Anmeldung eingeben).

Kostenlose Probelektion gefällig?

Wir probieren zuerst, ob alles gut funktioniert, rechnen ein paar Beispielaufgaben durch oder kontrollieren die letzten Hausaufgaben miteinander. Nach ca. 25-30 Minuten endet die Probelektion.

und wie weiter ... ?

Wenn dir die Probelektion gefallen hat, können wir Termine für weitere Unterrichtseinheiten vereinbaren. Eine Preis-Übersicht findest du hier.

Einzelunterricht:  15 €

mit Bildungs- und Teilhabe-Paket der Stadt Chemnitz: 3 €

2er-Gruppe (pro Teilnehmer):  10 €

mit Bildungs- und Teilhabe-Paket der Stadt Chemnitz: kostenlos

Einzelunterricht:  20 €

mit Bildungs- und Teilhabe-Paket der Stadt Chemnitz: 4 €

2er-Gruppe (pro Teilnehmer):  12 €

mit Bildungs- und Teilhabe-Paket der Stadt Chemnitz: kostenlos

Einzelunterricht:  30 €

mit Bildungs- und Teilhabe-Paket der Stadt Chemnitz: 6

2er-Gruppe (pro Teilnehmer):  17 €

mit Bildungs- und Teilhabe-Paket der Stadt Chemnitz: kostenlos

nachricht an mich

Reden wir über einen Termin